Archiv für Running

Nepal-Spendenlauf und SalomonCityTrailRun SMÜ

Normalerweise laufe ich ja eher ungern bei irgendwelchen Veranstaltungen oder Wettkämpfen mit. Mir ist es einfach lieber dann zu laufen, wenn ich dafür Zeit habe, bzw. es mein Biorhythmus am besten findet

Morgens ist’s noch ganz schön schattig

Zumindest, wenn man gestern früh um 7 Uhr gestartet ist zu einer kleinen Guten-Morgen-Runde. Denn eigentlich bin ich schon auf Frühling eingestellt und mit 3/4-Hose, T-Shirt und Sommerjacke losgelaufen. Auch wenn

Laufen ist schön

Aber nicht bei jedem Wetter! Als ich mich heute morgen angezogen hatte, konnte ich noch nicht ahnen dass es einen Schnee- und Graupelschauer geben würde just in dem Moment als

Skifahren am Kolbensattel

Tja – heute mal ein Bericht, der weder in die Kategorie Running noch in die Kategorie Westernreiten gehört. Denn ich war mit meinem Sohnemann am Kolbensattel in Oberammergau beim Skifahren.

Schlammschlacht

Man hätte heute schon ein Känguru sein müssen, um den großen Pfützen und Schlammlöchern ausweichen zu können. Ansonsten blieb einem nichts anderes übrig, als halt doch irgendwie in die Matsche zu tapsen.

Meine Sportstatistik

Wer mich kennt weiß, dass ich für mein Leben gerne Dinge analysiere und alles mögliche messe und auswerte was so möglich ist. So natürlich auch meine sportlichen Aktivitäten der letzten

Schneehaserl

Ein wunderschöner Morgen rief heute zur gemütlichen Joggingrunde. Der Boden war natürlich schneebedeckt, und die Sonne hat mit mir um die Wette gestrahlt. Ein guter Start in das Jahr.  

Die ‚Sportabzeichenableger‘ in der Zeitung

Auch die regionale Zeitung ‚Augsburger Allgemeine‘ hat vom Sportabzeichen der Schwabmünchner (aber auch Hiltenfinger/-innen) berichtet. Wohingegen mein Sohnmann es immer mal wieder schafft bei irgendwelchen Zeitungsfotos sich in den Vordergrund